Über mich

 

Ich wurde 1967 geboren, komme ursprünglich aus dem Landkreis Celle und bin Mutter einer Tochter.

 

Aus Liebe zur Medizin und zu den Menschen habe ich mich einer ganzheitlichen Heilkunde aus ganzem Herzen verschrieben und bin Heilpraktikerin geworden. Hierbei habe ich mich – bedingt durch meine eigene Heilung von einer Darmkrebserkrankung – auf die Behandlung des Darms als Wurzel der Gesundheit spezialisiert. Meine umfangreichen Aus- und Fortbildungen können Sie tabellarisch unten stehend einsehen. Dank langjähriger Auslandsaufenthalte in Großbritannien und den USA kann ich Ihnen meine Leistungen als Heilpraktikerin auch in fließendem Englisch anbieten.

 

1983-1985: Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten in einer großen Landarztpraxis

1985-1997: Tätigkeit als medizinische Fachangestellte in verschiedenen Praxen folgender Fachrichtungen:
Allgemeinmedizin, teilweise mit Zusatz Naturheilverfahren und Ernährungswissenschaften, Urologie, Orthopädie sowie Gynäkologie

Januar – März 1993: Seminar: „Zurüstung zur Sterbebegleitung“, Hospizbewegung Celle

1997-1999: Studium der Gerontologie – Vordiplom

1999: Geburt meiner Tochter

1999-2002: Elternzeit in Deutschland

2002-2008: Berufsbedingter Aufenthalt mit meiner Familie in Großbritannien und den USA, währenddessen Ehrenämter in der internationalen Angehörigenorganisation des Arbeitgebers

2007-2015: Internationales Fernstudium der Homöopathie, Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre und Ernährung in englischer Sprache („Alternative Training“, Großbritannien)

2015: Prüfung und Zulassung zur staatlich anerkannten Heilpraktikerin, Hannover

Februar – Oktober 2016: Seminar „Bachblütentherapie“

Juni 2016: Reiki 1. Grad

Juni 2016: Seminar „Injektionstechniken“

November 2016: Seminar „Edelsteine und Mineralstoffe“

August – November 2016: Seminar „Akupunktur – Grundlagen der TCM“

Februar – März 2017: Seminar „Ausleitungsverfahren – Entgiftung/Ausleitung, Säure-Basen-Haushalt, Darmsanierung“

März 2017: Seminar „Japanisches Heilströmen: Jin Shin – Stärkung und Harmonisierung unseres Energiesystems“